Artikel

“Alles Nazis over there” (Süddeutsche Zeitung 30.7.12)

Aus “Ich bin Deutschland” wird “Allein unter Deutschen”: Für ein Buchprojekt reiste der jüdische Theatermacher Tuvia Tenenborn monatelang durchs Land. Der New Yorker beschreibt Deutschland als einen düsteren Ort voller Nazis und Antisemiten. Nach dem Zerwürfnis mit Auftraggeber Rowohlt erscheint die Reportage im Herbst beim Verlagsrivalen. Ein einmaliger Vorgang. (Süddeutsche Zeitung 30.7.12)