Interviews

“Die Liebe meines Lebens” (Welt am Sonntag 31.10.10)

Für Jeanne Moreau war Peter Handke “die Liebe meines Lebens”. So zitiert der Journalist und Literaturwissenschaftler Malte Herwig die französische Schauspielerin in seiner Handke-Biografie „Meister der Dämmerung“ (erscheint am 9. November bei der DVA, München), aus der die „Welt am Sonntag“ heute einen exklusiven Vorabdruck bringt.

Der damals 32-jährige österreichische Dichter und der 14 Jahre ältere Weltstar hatten in den 70er Jahren in Paris eine viel diskutierte Affäre. Für seine Handke-Biografie hat der Autor Malte Herwig als erster die Briefe ausgewertet, die Moreau damals an Handke schickte.

Außerdem habe Moreau 1976 in ihrem Film “Lumière” (“Im Scheinwerferlicht”), bei dem sie auch selbst Regie führte, ihre gescheiterte Beziehung zu Handke verarbeitet, schreibt Herwig. Bruno Granz tritt darin als junger deutscher Schriftsteller auf, dem eine von Moreau gespielte alternde Diva verfällt. “Die Jeanne hat gesagt: ›Du spielst den Peter!” zitiert Herwig den Schweizer Schauspieler.